News

JOB OFFER – Sales Specialist Film Scanning Technology

JOB OFFER – Sales Specialist for film scanning technology and film digitization

For the North American market, we are looking for a sales specialist with well-founded industry knowledge from analogue and digital film technology with the focus on film scanner technology.

Your tasks:

  • New customer acquisition, distribution and marketing of customer-specific services and workflows, especially film scanners
  • New customer acquisition, distribution and marketing of film scanner and archive solutions
  • Product definition and design of product and price policy
  • Implementation and implementation of the marketing concept
  • Active market processing, determination of customer needs as well as compilation of competitive comparisons, market determination
  • Conduct customer visits, customer presentations and demonstrations throughout the North American region
  • Creation of offers

Your profile:

  • Qualified professional experience in sales
  • Communication and enforcement
  • Thick fur
  • High degree of self-initiative and enthusiasm
  • Confident appearance, communication strength, fingertip sensation and pronounced teamplayer qualities
  • Ability to get along without sleep and contact the normal world
  • Angelic equilibrium patience
  • Excellent customer orientation with intercultural competence
  • English skills in spoken and written English
  • Willingness to travel

Your advantages:

  • We offer a performance-oriented remuneration model
  • Freelance basis also possible
  • You work in a future-oriented work environment with flat hierarchies
  • Our working hours are flexible and sophisticated

Any questions?

 

JOB ANGEBOT – Vertriebsspezialist/Vertriebsingenieur gesucht

JOB ANGEBOT – Vertriebsspezialist/Vertriebsingenieur gesucht

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt für die Standorte Wiesbaden und Berlin einen Vertriebsspezialisten mit abgeschlossenem Ingenieurstudium und erweiterten Branchenkenntnissen aus der analogen und digitalen Film-, Fernseh- und Medientechnik. Frauen werden bevorzugt, Männer sind aber auch willkommen.

Ihre Aufgaben:

  • Innovate – don‘t imitate
  • Neukundenakquise, Vertrieb und Vermarktung von kundenspezifischen Dienstleistungen und Workflows
  • Neukundenakquise, Vertrieb und Vermarktung von Geräte- und Systemlösungen
  • Produktdefinition und Gestaltung von Produkt- und Preispolitik
  • Implementierung und Umsetzung des Vermarktungskonzeptes
  • Aktive Marktbearbeitung, Bedarfsermittlung bei Kunden sowie Erstellung von Wettbewerbsvergleichen, Marktermittlung
  • Weltweite Durchführung von Kundenbesuchen, Kundenpräsentation und Demos
  • Erstellung von Dienstleistungs-, Geräte- und Systemangeboten

Ihr Profil:

  • Abgeschlossenes Studium der Elektrotechnik, Medientechnik, Filmtechnik, Rundfunktechnik oder einer vergleichbaren Studienrichtung
  • Qualifizierte Berufserfahrung im Vertrieb und/oder Produktmanagement
  • Kommunikations- und Durchsetzungsstärke in Verbindung mit diplomatischem Geschick
  • Dickes Fell
  • Hohes Maß an Eigeninitiative und Begeisterungsfähigkeit
  • Selbstbewusstes Auftreten, Kommunikationsstärke, Fingerspitzengefühl und ausgeprägte Teamplayerqualitäten
  • Fähigkeit ohne Schlaf und Kontakt zur normalen Welt auskommen zu können
  • Engelsgleiche Geduld
  • Ausgeprägte Kundenorientierung mit interkultureller Kompetenz
  • Verhandlungssichere Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Reisebereitschaft

Ihre Vorteile:

  • Wir bieten ein leistungsorientiertes Vergütungsmodell.
  • Sie arbeiten in einem zukunftsorientierten Arbeitsumfeld mit flachen Hierarchien.
  • Unsere Arbeitsplätze sind angenehm und modern.
  • Unsere Arbeitszeiten sind flexibel und anspruchsvoll
  • Wir bieten zusätzlich wöchentlich frisches Obst, kostenlose Getränke und hochwertigen Kaffee.

Haben wir etwas vergessen?

Digitalisierung von Filmmaterialien des Bundesarchivs in 2K und 4K

Digitalisierung von Filmmaterialien des Bundesarchivs in 2K und 4K

Im Rahmen der gewonnenen Ausschreibung erfolgt die Digitalisierung von Filmmaterialien des Bundesarchivs. Das Bundesarchiv hat eine strategische Neuausrichtung in der Sicherung des Archivgutes beschlossen. Danach wird die führende Form der Duplikatsherstellung die Digitalisierung sein. Materialien des Filmerbes sollen zu Sicherungszwecken digitalisiert werden. Es besteht dringender Handlungsbedarf, da die Filme einem steten Verfallsprozess unterliegen.

Der Leistungsumfang beinhaltet den An- und Abtransport der vom Bundesarchiv ausgewählten und nach dessen Ermessen zur Verfügung gestellten Rollen mit Filmmaterial sowie den Transport der Festplatten zum Bundesarchiv, die Erstellung von Rohscans  in 2K und 4K, die Nachbearbeitung der Ausgangsmaterialien, die Erstellung von Preview-Files, die Beschaffung von Festplatten, die Ausspielung von Rohscans und Preview-Files auf die beschafften Festplatten und die Lagerung des Filmguts.

https://www.bundesarchiv.de/benutzung/sachbezug/film/index.html.de

Befundung von Filmarchivmaterialien des Bundesarchivs

Befundung von Filmarchivmaterialien des Bundesarchivs

Im Rahmen der gewonnenen Ausschreibung werden die an den verschiedenen Standorten des Bundesarchivs  lagernden Sicherheitsfilmarchivalien vor Ort einer Befundung unterzogen. Die Ergebnisse dieser Befundung werden in einer Datenbank dokumentiert. Hierbei handelt es sich um ein Volumen von über 500.000 Filmbüchsen.

https://www.bundesarchiv.de/benutzung/sachbezug/film/index.html.de

 

 

Institut national de l’audiovisuel (INA)

Numérisation des fonds d’archives de l’UNRWA

Digitalisierung und Bearbeitung von unterschiedlichen Filmmaterialien in 2K und 4K von United Nations Relief and Works Agency for Palestine Refugees im Nahen Osten (UNRWA) im Auftrag vom Institut national de l’audiovisuel (INA).

http://www.ina.fr//                      https://www.unrwa.org/ 

                                    

 

INTERNSHIP, PRACTICAL TRAINING at TF CineNova

INTERNSHIP, PRACTICAL TRAINING at TF CineNova

TF CineNova offers three internships with following internship program:

  • analogue film restoration
  • digital film restoration
  • treatment and processing of  nitrate
  • treatment and processing of acetate
  • film processing 16mm/35mm
  • film scanning
  • grading, tinting and toning
  • Desmet-Method (Desmetcolor)
  • sound digitization and restoration
  • digital mastering
  • IMF
  • Transcoding
  • Film and Broadcast Archive Formats
  • MAM & film Archives

We look forward to receiving your inquiries.

Your TF CineNova team

Cinémathèque Française

Langzeitsicherung für Cinémathèque Française

Das Projekt der Langzeitsicherung mit Cinémathèque Française wird um weitere drei Jahre verlängert. Es werden nach wie vor frühe französische Stumm- und Tonfilme bearbeitet.

Filmvorbereitung – Umkopierung von Zellulosenitrat Negativen auf Duplikatpositiv – Umkopierung auf Duplikatnegativ – Herstellung von Kinokopien – Scan – Digitale Bearbeitung – Ausbelichtung (FAZ)

http://www.cinematheque.fr/

 

Musee du quai Branly – Jacques Chirac

Musee du quai Branly, Jacques Chirac –  Filmvorbereitung und Filmdigitalisierung

Befundung, Vorbereitung und Digitalisierung von Bild- und Tonfilmmaterialien mit dem Ziel der Erzeugung von unterschiedlichen Bild- und Tondatenformaten für Mehrfachverwertung sowie die Langzeitarchivierung.

http://www.quaibranly.fr/

 

 

Institut national de l’audiovisuel (INA)

Institut national de l’audiovisuel (INA) – Vorbereitung und Digitalisierung von Filmmaterialien des UNRWA- Filmarchivs

Der Auftrag umfasst die vorherige Befundung und Filmvorbereitung sowie die Digitalisierung von unterschiedlichen historischem Filmmaterial aus verschiedenen Zeitepochen. Die Digitalisierung von Stumm- und Tonfilmen, mit unterschiedlichen alterungs- und nutzungsbedingte Schäden, erfolgt in unterschiedlichen Qualitätsauflösungen.

www.institut-national-audiovisuel.fr

Landesarchiv Sachsen-Anhalt (LASA)

Landesarchiv Sachsen-Anhalt (LASA) –  Duplizierung von historischem Filmmaterial erfolgreich abgeschlossen

Der Auftrag umfasste die vorherige Befundung und Erstellung von Duplikat-Kopien von historischem Filmmaterial aus dem Zeitraum von ca. 1939-1942 und 1964-1981. Es handelt sich um Stumm- und Tonfilme, die alterungs- und nutzungsbedingte Schäden in unterschiedlicher Intensität aufwiesen.

Duplizierung erfolgte auf Filmmaterial auf Polyesterbasis – einschließlich Erstellung eines Intermed-Duplikats.