Cinémathèque Française

Langzeitsicherung für Cinémathèque Française

Das Projekt der Langzeitsicherung mit Cinémathèque Française wird um weitere drei Jahre verlängert. Es werden nach wie vor frühe französische Stumm- und Tonfilme bearbeitet.

Filmvorbereitung – Umkopierung von Zellulosenitrat Negativen auf Duplikatpositiv – Umkopierung auf Duplikatnegativ – Herstellung von Kinokopien – Scan – Digitale Bearbeitung – Ausbelichtung (FAZ)

http://www.cinematheque.fr/

 

This entry was posted in News. Bookmark the permalink.

Comments are closed.