Cinémathèque Française

Langzeitsicherung für Cinémathèque Française

Das Projekt der Langzeitsicherung mit Cinémathèque Française wird um weitere drei Jahre verlängert. Es werden nach wie vor frühe französische Stumm- und Tonfilme bearbeitet.

Filmvorbereitung – Umkopierung von Zellulosenitrat Negativen auf Duplikatpositiv – Umkopierung auf Duplikatnegativ – Herstellung von Kinokopien – Scan – Digitale Bearbeitung – Ausbelichtung (FAZ)

http://www.cinematheque.fr/

 

Musee du quai Branly – Jacques Chirac

Musee du quai Branly, Jacques Chirac –  Filmvorbereitung und Filmdigitalisierung

Befundung, Vorbereitung und Digitalisierung von Bild- und Tonfilmmaterialien mit dem Ziel der Erzeugung von unterschiedlichen Bild- und Tondatenformaten für Mehrfachverwertung sowie die Langzeitarchivierung.

http://www.quaibranly.fr/

 

 

Institut national de l’audiovisuel (INA)

Institut national de l’audiovisuel (INA) – Vorbereitung und Digitalisierung von Filmmaterialien des UNRWA- Filmarchivs

Der Auftrag umfasst die vorherige Befundung und Filmvorbereitung sowie die Digitalisierung von unterschiedlichen historischem Filmmaterial aus verschiedenen Zeitepochen. Die Digitalisierung von Stumm- und Tonfilmen, mit unterschiedlichen alterungs- und nutzungsbedingte Schäden, erfolgt in unterschiedlichen Qualitätsauflösungen.

www.institut-national-audiovisuel.fr

Landesarchiv Sachsen-Anhalt (LASA)

Landesarchiv Sachsen-Anhalt (LASA) –  Duplizierung von historischem Filmmaterial erfolgreich abgeschlossen

Der Auftrag umfasste die vorherige Befundung und Erstellung von Duplikat-Kopien von historischem Filmmaterial aus dem Zeitraum von ca. 1939-1942 und 1964-1981. Es handelt sich um Stumm- und Tonfilme, die alterungs- und nutzungsbedingte Schäden in unterschiedlicher Intensität aufwiesen.

Duplizierung erfolgte auf Filmmaterial auf Polyesterbasis – einschließlich Erstellung eines Intermed-Duplikats.

VIAA – Vlaams Instituut voor Archivering

img_20160121_1009282_725_546_c1_center_centerVIAA startet zweite Runde der Filmdigitalisierung

Digitalisierung und Bearbeitung von unterschiedlich befallenen Filmmaterialien für Vlaams Instituut voor Archivering (VIAA).
http://viaa.be

Presale Special IBC 2016 – Flashtransfer Choice 2.3K Multi Format Film Scanner for 59.000 €

Flashtransfer Choice 2.3K Multi Format Film Scanner for 59.000 €

More details, see info flashtransfer choice.

#Discount code  „TaunusFilm“

flashtransfer choice

WETGATE für MWA VARIO FILM SCANNER

Bereits in unserem Hause. Siehe Info unter Wet Gate.

Wet Gate

Die neuen Arbeitsgeräte der TF CineNova FLASHTRANSFER CHOICE B – film scanner – version for broadcast archives

choice BDie neuen Arbeitsgeräte der TF CineNova FLASHTRANSFER CHOICE B – film scanner – version for broadcast archives up to 4K

Bereits in unserem Hause. Mehr Infos hier choice B .

choice B

 

Die neuen Arbeitsgeräte der TF CineNova CHOICE TÖN – Multi Format Film Sound Reproducer

Die neuen Arbeitsgeräte der TF CineNova CHOICE TÖN – Multi Format Film Sound Reproducer 16mm, 17.5mm & 35mm.

Bereits in unserem Hause. Mehr Infos hier choice tön .

choice tön

AKTION „FILM SCAN 8MM“ 01.05.2016 BIS 09.05.2016

AKTION „FILM SCAN 8MM“  01.05.2016 bis 09.05.2016

8mm Digitalisierung bis 2.3K inkl. Ton für nur 4,00 € pro Minute und ohne Mindestberechnung

Film Scan von Normal 8mm und Super 8mm in SD, HD, 2K und 2.3K zum Einheitspreis von 4,00 €/Minute inkl. Filmprüfung, Filmvorbereitung zur Digitalisierung und Filmreinigung mittels einer Ultraschallreinigungsmaschine. Zzgl. MwSt. und Versandkosten.

Die Digitalisierung erfolgt in Echtzeit mit dem Filmscanner MWA flashtransfer choice von MWA Nova GmbH bis zu einer Auflösung von 2336×1752.

Es stehen folgende Scanformate für Bild zur Auswahl: 10bit log DPX, 16bit TIF, BMP, JPG, JPEG2000, PRORES 422/444, AVI, DNxHD

Es stehen folgende Scanformate für Ton zur Auswahl: WAV, AIFF

Die Digitalisierung des Filmmaterials erfolgt innerhalb von 48 Stunden ab dem Zeitpunkt der Anlieferung. Der Datenträger ist im Preis nicht enthalten und kann auf Wunsch angeliefert werden. Ab einem Auftragswert von 1000,00 € erfolgt die Projektdatensicherung auf ein LTO-Speichermedium automatisch und ohne Zusatzkosten. Das LTO-Speichermedium ist im Preis inbegriffen.

Die Filmvorbereitung beinhaltet nicht die analoge Restaurierung des Filmmaterials. Reparaturen von Einrissen sowie von fehlerhaften Klebestellen werden nicht durchgeführt.

Diese Aktion gilt nur im o.g. Zeitraum.

Cutout_Choice_5